Behinderungen in der Altstadt

Bauarbeiten vom Kaspar-Aiblinger-Platz über Heisererplatz bis zum Postgebäude

image_pdfimage_print

Eine Spezialfirma beginnt ab morgen, Mittwoch, 8 Uhr, mit den Tiefbauarbeiten zur Verlegung eines Breitbandkabels für den Anschluss des Anwesens Kaspar-Aiblinger-Platz 5 (Polizeiinspektion). Die Kabeltrasse ist im Verlauf des Kaspar-Aiblinger-Platzes und des Heisererplatzes im Gehweg und in der Ortsstraße Im Hag im Straßengrund, geplant. Die Arbeiten sind in mehreren Bauabschnitten, teils auch in Nachtarbeit mit Ampelregelung, vorgesehen.

Als erster Bauabschnitt ist die Strecke zwischen den Anwesen Heisererplatz 7 (Caritas) und der Einmündung zur Schlachthausstraße (Heisererplatz 3) in der Zeit von Mittwoch bis voraussichtlich Freitag ins Auge gefasst. Das Kabel wird hier im Gehweg verlegt, ein Notweg für Fußgänger wird auf der Straße wird abgegrenzt, wobei sechs Meter verbleibende Fahrbahn noch verfügbar ist.

Trotzdem ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen, für die schon jetzt um Verständnis im Namen der Baufirma gebeten, meldet das Stadtbauamt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren