Baum stürzt um: Fahrer mit Glück im Unglück

Bei Eiselfing am Morgen gegen 5.30 Uhr - Mann konnte mit Kleinlaster nicht mehr ausweichen

image_pdfimage_print

Glück im Unglück: In der Berger Straße bei Eiselfing überfuhr der Lenker eines Kleinlasters am heutigen frühen Dienstagmorgen gegen 5.30 Uhr einen plötzlich umstürzenden Baum mit seinem Fahrzeug (unser Foto) – denn ein Ausweichen, es war nicht mehr möglich! Während der Kleinlaster dabei schwer beschädigt wurde, blieb der Fahrer unverletzt. Die Feuerwehr Bachmehring entfernte den Baum, der auch noch eine Stromleitung durchtrennt hatte …

… und reinigte die Fahrbahn von ausgelaufenem Öl.

Während der Aufräumarbeiten musste die Berger Straße rund eineinhalb Stunden lang komplett gesperrt werden.

Die Feuerwehr Schönberg war im Einsatz, um einen Baum zu entfernen, der an der Bundesstraße 304 im Gemeindegebiet Eiselfing die Abzweigung in Richtung Schnaitsee blockierte.

Weitere sturmbedingte Einsätze wurden unter anderem aus dem Bereich Griesstätt sowie dem Stadtgebiet Wasserburg gemeldet.

gr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren