Bauch weg in nur vier Wochen

Mirelle Schmidt aus Haag hat im Fit&Fun acht Zentimeter Bauchumfang verloren.

image_pdfimage_print

PR – So manche Frau ist mit ihrem Körper unzufrieden. Vor allem Bauch, Oberschenkel und Po gehören zu den Problemzonen, die beim Blick in den Spiegel die gute Laune verderben können. So war das auch nach den beiden Schwangerschaften von Mirelle Schmidt aus Haag (Foto). Allgemein schuld ist meist überflüssiges Depotfett, meist kombiniert mit Cellulite oder Schwangerschaftsstreifen. Figurspezialisten raten deshalb zu regelmäßiger Bewegung und gesunder Ernährung.

Davon war auch Mirelle überzeugt und wollte wieder etwas für sich und ihren Körper tun. So startete Sie im Fit&Fun in Wasserburg mit dem Slim Belly-Figurprogramm. In diesem speziellen Trainingsprogramm, fördert der Slim Belly-Bauchgurt, während des Kraft- und Ausdauertrainings, die Durchblutung am Bauch und bringt dort punktgenau den Stoffwechsel auf Hochtouren.

Die Ergebnisse sind beeindruckend – so auch bei Mirelle. Sie konnte nach der Geburt ihres zweiten Kindes in vier  Wochen rund 4,5 Kilo abnehmen und ihren Bauchumfang um ganze acht Zentimeter reduzieren. „Am meisten habe ich mich gefreut, dass mir meine zwei Kleidergrößen kleineren, alten Hosen und Kleider wieder richtig gut gepasst haben“, so Mirelle.

 

Schon über 300 begeisterte Anwender

 

314 Kunden (Mitglieder und „Tester“) haben im Fit&Fun bereits am Figurprogramm teilgenommen. Jeder Zentimeter Umfangsverlust am Bauch wird von den Trainern des Fit&Fun akribisch genau festgehalten. Denn jedes Erfolgserlebnis motiviert, auch wirklich dran zu bleiben.

Die Teilnahmegebühr für die vierwöchige Aktion beträgt nur 19,90 Euro wöchentlich. Neue Anmeldungen werden ab sofort unter 08071/92650 für Wasserburg oder unter 08075/9167642 für Amerang angenommen. Aufgrund der großen Nachfrage ist die Teilnehmeranzahl und die Anmeldung vorerst bis 24. November begrenzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.