Basketball: Herren schalten Turbo ein

Bayernliga: Wasserburger wollen auch daheim im Badria überzeugen

image_pdfimage_print

Auch am abschließenden Wochenende der Herbstferien finden nur drei Spiele für die Teams der Basketball-Abteilung des TSV Wasserburg statt. Die Herren II reisen am Sonntag als ungeschlagener Tabellenführer nach Schwindegg – während es am Samstag zu einem Doppelspieltag in der Badria-Halle kommt: Vor dem Bundesliga-Spitzenspiel der Damen I gegen Herne um 19 Uhr (wir berichteten bereits) empfangen die Herren I (blaues Dress) um 16.15 Uhr den Bayernliga-Aufsteiger TV Traunstein. Nach dem Sieg in Grünwald am vergangenen Wochenende wollen die kampfstarken Herren des TSV Wasserburg auch zuhause in die Erfolgsspur zurückfinden.

„Wir dürfen Traunstein dabei aber ganz sicher nicht unterschätzen, auch wenn sie neu in der Liga sind und erst einen Sieg holen konnten“, so Kapitän Kenan Biberovic und warnt vor allem vor Stefan Gruber, der mit 26,2 Punkten Topscorer der Gäste ist: „Er hat eine sehr athletische und spektakuläre Spielweise und wir werden alle Hände voll zu tun haben, um ihn zu stoppen.“

Traunstein hat aber noch weitere gute Spieler, wie Thomas Weber und Valentin Rausch, die beide mit 11,5 bzw. 10,3 Punkten pro Partie ebenfalls im Schitt zweistellig punkten …

Zuschauer sehr gerne willkommen …! Morgen, 16.15 Uhr im Badria!

Foto: Gabi Hörndl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren