Basketball: Auf geht’s, Männer!

Wasserburger Herren am Samstag in der Rosenheimer Gabor-Halle - Alle TSV-Dates

image_pdfimage_print

Fans, seid dabei: Die Wasserburger Basketball-Herren treten in der Bayernliga am morgigen Samstag um 16 Uhr in der Gabor-Halle gegen den Sportbund Rosenheim an – und wollen zur Wiedergutmachung für die Niederlage zuletzt gegen Memmingen Voigas geben! Der Kooperationspartner der Wasserburger – der SB Rosenheim – hatte seine beiden bisherigen Spiele eigentlich gewonnen, musste aber eine Niederlage am grünen Tisch hinnehmen. Hier alle Spiele der Wasserburger Basketball-Abteilung am Wochenende im Überblick …

Nur zwei Partien finden in der heimischen Gymnasium-Halle statt. Alle anderen Mannschaften müssen auswärts ran: Die U10 in Rosenheim, die Herren II in Burghausen, die U14 männlich in Brannenburg, die U12 weiblich in Rosenheim und die Damen I – wie bereits berichtet – in Marburg. Und eben die Herren I in Rosenheim:

TSV-Kapitän Kenan Biberovic (Foto oben): „Sie haben einige talentierte junge und dazu erfahrene Spieler und einen Coach, der alles aus seinem Team rausholt.“ Mit Marinus Laubert, Severin Weigel, Ikar Nsingi, Bastian März und Sebastian Matheis punkten fünf Spieler von Coach Alen Mulalich im Schnitt zweistellig.

Am Samstag um 10 Uhr hat die U16 männlich die München Baskets zum ersten Heimspiel der Bezirksliga-Saison zu Gast. Die Wasserburger wollen dem Auftakterfolg gegen Traunstein den nächsten Sieg folgen lassen.

Die U18 weiblich empfängt am Sonntag um 14.30 Uhr den Nachbarn Rott. Mit zwei Siegen aus drei Spielen liegen die Gastgeberinnen derzeit auf Rang drei der Bezirksoberliga.

Heimspiele am Wochenende:

Samstag

10 Uhr: U16 männlich – München Basket (Luitpold-Gymnasium)

Sonntag

14.30 Uhr: U18 weiblich – ASV Rott (Luitpold-Gymnasium)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren