„Bald bin i groß, bald bin i kloa”

Kindertheater-Programm: „Huraxdax" vom Theater Herwegh am Samstag in Haag

image_pdfimage_print

„Bald bin i groß, bald bin i kloa” – so fängt der Goggolori-Song an, den Jörg Herwegh als Kobold Kraniggl in seinem interaktiven Erzähltheater „Huraxdax” anstimmt. Spätestens dann sind die jungen Gäste (aber auch oft die älteren Begleiter) voll dabei im zweiten Kindertheater-Programm des vom Theater Herwegh dargebotenen „FreiLuft”-Wanderzirkus. Die nächstn Vorstellungen ist am Samstag, 1. August, um 15 Uhr im Schlosshof Haag. 

Während in „RabenSchaben” die gespielten Geschichten der Tierfabeln im Vordergrund stehen, ist in „Huraxdax” viel improvisierte Action angesagt.

„Huraxdax” war früher ein beliebtes Mitmachtheater des Wasserburgers Jörg Herwegh, das durch die Auflagen der Corona-Pandemie so nicht mehr aufzuführen ist.
Das Theater Herwegh hat sich überlegt, wie die geltenden Auflagen wie Sicherheitsabstände dennoch ein gewisses Mitmachen der Kinder ermöglichen. Denn das ist das Salz in der Suppe, wenn sie bei den bairischen Erzählungen über die Berg-Mandln vom Wendelstein, den saufrechen Chiemsee-Wassermann oder den wandlungsfähigen Oberkobold Goggolori sich beteiligen können.

Vor ihren Stühlen oder in einem festgelegten Aktionsraum, den sie nur mit Personen betreten können, mit denen sie auch zusammensitzen dürfen, können sie mitagieren, wenn Kraniggl sie auffordert zum Goggolori-Song zu tanzen oder zu spielen.

Herwegh: „Zwei Dinge begeistern mich: Zuerst, wie die Kinder aktiv werden wollen, wenn man auch bei den schüchternen eher Geduld haben muss. Aber sie wollen und müssen ihren Bewegungsdrang austoben. So wird die Vorstellung zu einem großen Live-Spaß. Zweitens, wie diszipliniert und selbstverständlich sie die Regeln einhalten, die wir vorher erklären.”

Es gilt wie immer: Mit Mundschutz auf die Plätze, dort darf er abgenommen werden.
Kartenvorverkauf in der Wasserburger Buchhandlung Fabula oder über Homepage. Reservierungen möglich unter 0162/73 00 887.

Die nächsten Vorstellungen: Samstag, 1. August, um 15 Uhr im Schlosshof Haag. Am Samstag in Haag läuft auch um 18 Uhr  das bayerische Kabarett-Theater „Raumschiff DrENTERhalb” sowie um 20.30 Uhr das Erzähltheater „Ludwig Zwo – Wellenschaum”, das erst letztes Wochenende Premiere hatte.

Am Sonntag um 15 Uhr „RabenSchaben” für Kinder ab fünf Jahren, um 18 Uhr gibt es das neue Programm „LoughLove” und um 20.30 Uhr „Frivol?? Jawoll!!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren