Baguette sorgt für Feuerwehreinsatz

Stephanskirchen: Aufmerksamer Nachbar schlägt Alarm - 66-Jährige kommt mit Schrecken davon

image_pdfimage_print

Am gestrigen Abend kam es gegen 21.30 Uhr kam es in der Salzburger Straße in Stephanskirchen zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Ein aufmerksamer Hausbewohner hatte den Warnton eines Rauchmelders in der Wohnung unter ihm wahrgenommen. Aufgrund des Brandgeruchs verständigte der 18-Jährige die Integrierte Leitstelle Rosenheim.

Durch die Feuerwehr konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da es sich bei dem vermeintlichen Brand „nur“ um ein vergessenes Baguette im Backofen einer 66-jährigen Hausbewohnerin handelte.

Es entstand kein Sachschaden und die Wohnungsinhaberin kam mit einem leichten Schrecken davon.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren