B304: Vollsperrung zum Frühlingsfest

DB Regio führt Instandhaltungsarbeiten am Bahnübergang Reitmehring durch

image_pdfimage_print

Erst die B15 bei Attel und der Bahnübergang in Ramerberg, jetzt die B304 bei Reitmehring: Den Autofahrern rund um Wasserburg bleibt derzeit wirklich nichts erspart. Die nächste Vollsperrung steht auf dem Programm. Diesmal auch noch ausgerechnet zur Wasserburger Frühlingsfest-Zeit. In den Pfingstferien führt die DB Regio auf der B304 in der Zeit vom 22. Mai, 7 Uhr, bis 26. Mai, 17 Uhr, Instandhaltungsarbeiten am Bahnübergang Reitmehring durch.


Hierzu wird die B304 in diesem Bereich komplett für den Verkehr gesperrt.

Wie in den Vorjahren soll während der Vollsperrung der Verkehr in Fahrtrichtung München über die B15 bis Altdorf bei Haag, die MÜ 32 bis Rechtmehring und die RO 41 über Albaching bis Forsting umgeleitet werden.

Die Gegenrichtung wird an der RO 42 ausgeleitet und im weiteren Verlauf über
die MÜ 43 bis Rechtmehring, die MÜ 32 bis Altdorf und die B15 bis zur
B 304 geführt.

Im Zuge dieser Baumaßnahme wird das Staatliche Bauamt Rosenheim im gleichen Zeitraum eine Fahrbahndeckensanierung auf der B304 in Reitmehring zwischen der Seewieser Straße und der Megglestraße durchführen. Die Zufahrten der Bahnhofstraße und des Zettlweges zur B 304 werden gesperrt und der Verkehr über die Bürgermeister-Schmid-Straße umgeleitet.

Die Anbindung der Megglestraße an die B304 wird während der gesamten Bauzeit in Fahrtrichtung Wasserburg aufrecht erhalten. Allerdings wird hier zeitweise die Einrichtung einer Engstellensignalisierung erforderlich.

Die DB Regio AG sowie das Staatliche Bauamt Rosenheim haben sich bezüglich der Verkehrsführung mit dem Landkreis Rosenheim, der Polizei, der Stadt Wasserburg sowie weiteren gemeindlichen Behörden abgestimmt und bitten alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Arbeiten und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Gedanken zu „B304: Vollsperrung zum Frühlingsfest

  1. Das hätte man eigentlich auch parallel zur B15-Baustelle machen können 😉

    31

    14
    Antworten
  2. Dazu müsste man ja einmal das Beamtengehirn einschalten

    22

    12
    Antworten
  3. Manfred Förtsch

    Es ist schon traurig dass eine vernünftige Bauabwicklung nicht so geplant wird, dass dadurch möglichst geringe Behinderungen für den Verkehr entstehen.
    Nicht zu verstehen ist jedoch dass dazu noch mögliche Umleitungen durch mehrere Einbauten von Fahrbahnverengungen in Viehhausen so erschwert werden, dass dadurch ein Verkehrschaos zu erwarten ist.

    23

    7
    Antworten