B15: Zeit der Vollsperrung verkürzt

Rotter Bürgermeister: „Leider sind Belastungen durch Sanierungsmaßnahmen alternativlos"

Eine erneute Vollsperrung der B15 bei Rott plant das Straßenbauamt Rosenheim ab Juli. Die Straßendecke soll generalsaniert werden – auch dort, wo bisher lediglich ein Provisorium angebracht worden war. Damit steht den Rotter Bürgern erneut eine zusätzliche und nicht unerhebliche Verkehrsbelastung ins Haus. Allerdings: „Der Ablauf der Maßnahme konnte im Zuge der Detailplanung optimiert und die Bauzeit dadurch verkürzt werden. Die Fertigstellung ist jetzt nicht mehr für Oktober, sondern für Mitte September geplant”, so eine Sprecherin des Straßenbauamtes.

Die Baumaßnahme wird auch eine erhebliche Verbesserung für die Rotter bringen. Zum Ausee ist im Zuge der Sanierungsmaßnahmen der Bau einer Querungshilfe geplant (wir berichteten). „Ich möchte mich da im Namen der Gemeinde nochmals bei den Grundstückseigentümern bedanken, die uns die nötigen Flächen überlassen haben”, so Rotts Bürgermeister Daniel Wendrock. 

 

Während der Bauzeit von Juli bis September muss die B15 voll gesperrt werden. „Dass das Belastungen für die Bürger nach sich zieht, ist leider nicht zu verhindern, allerdings auch alternativlos. Wir hoffen aber, dass das Straßenbauamt die Bauzeit so kurz wie möglich hält und die Umleitungen so verträglich wie möglich gestaltet.”

Dazu will das Amt die nächsten Tage Details veröffentlichen. Vorab verriet eine Sprecherin auf Anfrage der Wasserburger Stimme aber schon mal den groben Verlauf der Umgehungsstrecken: „Die Umleitung wurde in enger Abstimmung mit der zuständigen Verkehrsbehörde am Landratsamt Rosenheim ausgearbeitet. Sie führt wie gehabt von Nord nach Süd über die Staatsstraße 2359 über Griesstätt und Vogtareuth und von Süd nach Nord für Pkw durch Rott. Lkw werden in dieser Richtung über Ostermünchen umgeleitet.”

 

Ausführlicher Bericht folgt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

4 Kommentare zu “B15: Zeit der Vollsperrung verkürzt

  1. Hoffentlich werd dann gscheid saniert …

    Antworten
  2. Ich fand das Provisorium gar nicht schlecht – hat spürbar zu einer Verlangsamung des Verkehrs dort und zu weniger gefährlichen Überholmanövern geführt!

    Antworten
    1. Das ist aber nur eine Seite der Medallie. Für Motorradfahrer ist der Fahrbahnbelag aktuell nicht gerade toll, da freue ich mich schon, wenn das jetzt doch endlich fertig gemacht wird.

      Antworten
  3. Probiern s’es numoi, sauber😂

    Antworten