B12: 72-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall bei Kirchdorf: Gegen 14.50 Uhr wollte am gestrigen Ostermontag ein 72-jähriger Waldkraiburger mit einer „Ape” aus der Einfahrt vom Salzstadl die B12 in Kirchdorf überqueren, um in die Einfahrt nach Furth einzufahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 41-jährigen Augsburgers, der die B12 in Richtung München befuhr.

Der Augsburger stieß mit seinem Skoda gegen die „Ape”, wodurch diese umstürzte. Der 72-jährige Fahrer des dreirädrigen Gefährts wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Traunstein geflogen werden. Seine Frau und die beiden Kinder blieben unverletzt. Der Pkw-Fahrer blieb ebenfalls unverletzt. Es entstand am Pkw ein Sachschaden von zirka 5000 Euro. An der „Ape” beträgt der Schaden ca. 1000 Euro.

Die Feuerwehr Haag war zur Verkehrsregelung vor Ort.