Autos und Menschen auf dem Gries

Sie hielten alle sauber Sicherheitsabstand – meterweit. Die Menschen, die sich heute auf dem Gries und in der Grundschule in Wasserburg trafen, hatten einen wirklich guten Grund: Sie spendeten Blut. Blut-Konserven sind in der aktuellen Corona-Krise Mangelware. Die Blutspendedienste in Bayern suchen händeringend nach Spendern. In Wasserburg kamen die Menschen diesem Notruf heute vorbildlich nach – natürlich unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen.