Autofahrer nehmen Mann Pkw-Schlüssel ab

Der 36-Jährige war mit über zwei Promille unterwegs - Und unerlaubt mit dem Wagen seines Chefs

image_pdfimage_print

Am gestrigen Samstagvormittag haben couragierte Verkehrsteilnehmer einen betrunkenen Autofahrer in der Rotter Straße in Grafing gestoppt. Der Mann (36) war aufgefallen, da er mit seinem Pkw zuvor in Schlangenlinien unterwegs gewesen war und bei Haging mit dem Auto bereits die Leitplanke touchiert hatte. Trotz des Unfallschadens war der 36-Jährige einfach noch bis Grafing weitergefahren, bevor ihm andere Autofahrer den Pkw-Schlüssel abnahmen, meldet die Polizei am heutigen Sonntagvormittag …

… die in die Rotter Straße herbeigeeilt war. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von weit über zwei Promille. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann erst vor drei Wochen seinen Führerschein abgegeben hatte, als er ebenfalls alkoholisiert von der Polizei am Steuer eines Fahrzeugs kontrolliert worden war.

Außerdem hatte er sich ohne Erlaubnis einfach den Pkw seines Chefs genommen.

Eine Blutentnahme in der Kreisklinik wurde durchgeführt. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen mehrerer Delikte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren