Auto erfasst Fußgängerin – Fahrer flüchtet

Am Abend in Großkarolinenfeld: 68-jährige Frau lag verletzt am Straßenrand

image_pdfimage_print

Innenminister Herrmann stellt neue Sicherheitsausstattung der Polizei und neue Absicherungseinrichtungen der Autobahnmeisterei vor Foto: 10nach8 / Grundmann 23.07.2008Großkarolinenfeld – Heute am Abend gegen 17.30 Uhr ereignete sich im Ortsteil Ester in der Gemeinde Großkarolinenfeld eine Unfallflucht, bei der eine Frau verletzt wurde. Die 68-Jährige wollte zu Fuß nach Hause gehen. Ihr kam nach eigenen Angaben ein Auto entgegen und touchierte sie mit dem linken Außenspiegel am Schulterbereich – der Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich zu kümmern. Die Frau war durch den Aufprall zu Boden gestürzt und wurde erst kurze Zeit später durch einen vorbeifahrenden Pkw-Fahrer am Straßenrand aufgefunden.

Die Geschädigte kam mit mittelschweren Verletzungen in das nahe gelegene Krankenhaus zur weiteren Behandlung.

Bei der Unfallaufnahme konnten, mit Unterstützung der Feuerwehren Jarezöd und Ellmosen, Fahrzeugteile des Unfall-Pkw aufgefunden werden.

Die Polizeiinspektion Bad Aibling sucht nun dringend Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang machen können. Telefon: 08061/9073-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren