Auto kippt auf Gehweg

Gestern Abend ein nicht alltäglicher Unfall in Rosenheim durch Spurwechsel

image_pdfimage_print

Zum Glück gab es keine Schwerverletzten: Am gestrigen Abend kam es in der Äußeren Münchener Straße in Rosenheim – kurz vor dem Brückenberg – nämlich zu einem nicht alltäglichen Unfall. Ein 68-Jähriger war mit seinem Pkw in Richtung Innenstadt auf der linken Spur unterwegs. Auf der rechten Spur befand sich ein 56-Jähriger ebenfalls mit seinem Pkw. Durch das Spurwechsel-Manöver des 68-Jährigen wurde der Pkw des 56-Jährigen gegen die Bordsteinkante gedrückt. Dessen KIA kippte nach rechts auf den Geh- und Radweg um und blieb nach wenigen Metern dort auf der Beifahrerseite liegen.

Zum Glück kam der Fahrer mit leichteren Verletzungen davon, so die Polizei am heutigen Mittwochvormittag. Es entstand ein Sachschaden von rund 6000 Euro.

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Im Bereich der Unfallstelle kam es für die Dauer der Unfallaufnahme und der Abschleppung zu einer leichten Verkehrsbehinderung im Abendverkehr.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren