Außergewöhnlicher Brückenschlag

THW baut an der Murn bei Griesstätt neuen Übergang für Inntal-Radweg

image_pdfimage_print

Sie wurde durch das Hochwasser 2013 schwer beschädigt und ist seitdem für den Verkehr sowie für Rad- und Fußwanderer komplett gesperrt: Die Murnbrücke bei Griesstätt, die Teil des beliebten Inntal-Radweges ist, ist nun bereits seit fünf Jahren unpassierbar. Heute Morgen startet das Technische Hilfswerk (THW) einen außergewöhnlichen Brückenschlag. Seit 8 Uhr …

… sind die Helfer dabei, eine Behelfsbrücke über die Murn zu bauen.

Ausführlicher Bericht folgt …

Fotos: STÜ

 

 

 

Lesen Sie auch:

 

Ein Brückenschlag über die Murn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Außergewöhnlicher Brückenschlag

  1. Eine riesiges DANKE an alle Helfer des THW …

    16

    0
    Antworten