Ausflug mit Mofa und zwei Promille

Eiselfing: Polizei stoppt 57-Jährigen gegen Mitternacht - Mitteilung kam von Autofahrer

image_pdfimage_print

Einen „Schlangenlinien-Fahrer“ meldete gestern kurz vor Mitternacht ein Autofahrer nahe Eiselfing der Polizei. Ein Mofafahrer sei auf der Staatsstraße 2359 im Gemeindebereich Eiselfing in unsicherer Fahrweise unterwegs. Eine Streifenbesatzung stoppte daraufhin den Mofafahrer (57), bei dem knapp zwei Promille Alkohol per Test gemessen wurden.

Der Mann wurde zur Dienststelle gebracht, wo er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren