Ausflug der „Kleinen Riesen“

Wasserburger Vorschulkinder auf großer Fahrt am Chiemsee

image_pdfimage_print

Bevor es für die Vorschulkinder aus dem Haus für Kinder St. Jakob-St. Konrad im September in die Schule geht, findet jedes Jahr im Sommer noch ein gemeinsamer Ausflug statt. Der diesjährige Ausflug für die 32  „Kleinen Riesen“ fand dieser Tage statt und stand unter dem Motto „Leinen los und Schiff Ahoi!“.

Mit gut gepacktem Rucksack machten sich die Vorschulkinder mit dem Bus auf den Weg an den Chiemsee. In Prien wurden die Kinder von den „Piraten“ Anne und Stefan am Steg abgeholt. Mit echten Piratenaugenklappen und Schärpen begann nun die abenteuerliche Reise mit der Fähre über das bayerische Meer.

Angekommen auf der Herreninsel startete der Tag mit einer aufregenden Kutschenfahrt zum Königsschloss. Dort erwartete die Kinder eine tolle Führung durch die reich mit Gold verzierten Prunkräume.

Anschließend erhielten die Kinder eine echten Schatzkarte des Piratenkapitäns „Fischunkel“. Damit machten sie sich auf zu einer aufregende Schatzsuche. Mit dem Schlachtruf „Hey, die Piraten kommen, rette sich wer kann!“ marschierten die Piraten durch den Schlosspark zu einem geheimnisvollen Waldstück. Die Kinder meisterten viele tückische und schwierige Aufgaben mit Bravour. So fanden sie natürlich am Ende auch den sehr gut versteckten Piratenschatz.

Mit einem echten Schatz im Gepäck machten sich dann alle Piratenkinder mit der Schiffsfähre zurück auf den Weg nach Prien. Zum Abschluss eines spannenden Abenteuers gab es für jedes Kind eine Kugel Eis und dann ging es mit dem Bus zurück in den Kindergarten nach Wasserburg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren