Ausdruck enger Partnerschaft

Huber & Sohn spendet zehn Notebooks für die Grund- und Mittelschule Eiselfing

image_pdfimage_print

In Deutschland aufzuwachsen heißt, Zugang zu einem gerechten Bildungssystem zu haben. Doch selbst hier gibt es Lücken, die sich vor allem in Zeiten von Digitalisierung und Corona zeigen. Digitale Lernmittel haben sich im täglichen Schulunterricht längst bewiesen und erleichtern das Vermitteln des Lernstoffes für Lehrer und Schüler gleichermaßen. Im Rahmen der Bildungspartnerschaft spendet die Firma Huber & Sohn zehn Notebooks an die Grund- und Mittelschule Eiselfing.

Diese werden den Schülerinnen und Schülern bei Bedarf zur Verfügung gestellt, die nicht über die finanziellen Mittel verfügen, um sich dieses anzuschaffen.

„Als langjähriger Partner der Mittelschule Eiselfing möchten wir die Schüler unterstützen und eine Benachteiligung von Kindern vermeiden, die schlicht und einfach nicht die Ressourcen für einen PC aufbringen können“, so Vinzenz Huber, der Personalleiter der Firma Huber und Sohn. Zusammen mit dem Produktionsleiter der Zimmerei und IT-Beauftragten, Johann Peteratzinger, übergibt er die Notebooks an die Schulleiterin der Grund- und Mittelschule Eiselfing, Nadine Sauer. „Der Zugang zu Bildung sollte nicht einkommensabhängig sein, sondern allen Schülern die gleichen Voraussetzungen bieten. Mit der Spende der Notebooks hoffen wir, diesem Ziel ein wenig näher zu kommen“, bestätigt auch Herr Peteratzinger.

„Wir wissen es sehr zu schätzen, dass uns die Firma Huber & Sohn so großzügig unterstützt. Gerade bei uns auf dem Land in den kleinen Schulen ist es einfach noch ein weiter Weg, bis alle digitalen Voraussetzungen geschaffen werden können, auch wenn in den letzten Monaten viel passiert ist – das Ziel ist leider noch nicht erreicht“, bedankt sich die Schulleiterin im Namen der ganzen Schulfamilie, die sich schon bald über ein größeres Angebot von Notebooks für den Unterricht und bei Bedarf auch leihweise für zu Hause freuen dürfen. „Wir können nur Inhalte vermitteln und anwenden, wenn die passenden Ressourcen für alle gleichermaßen da sind. Das ist echte Unterstützung an der Basis, wenn Firmen sich so den regionalen Bedürfnisse annehmen.“

Foto: Johann Peteratzinger (links, Produktionsleiter Zimmerei und IT-Beauftragter bei Huber & Sohn) und Vinzenz Huber (rechts, Personalleiter bei Huber & Sohn) bei der Übergabe der Notebooks an Nadine Sauer (Mitte, Rektorin der Grund- und Mittelschule Eiselfing) Foto: Huber & Sohn GmbH & Co. KG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Ausdruck enger Partnerschaft

  1. Ich finde das ganz super was die Fa. Huber & Sohn macht für ihre Gemeinde !!! Ganz toll !

    Antworten