Ausbildungsstart auch bei MEGGLE

Für 20 Nachwuchskräfte begann jetzt ein neuer Lebensabschnitt

image_pdfimage_print

Für 20 Nachwuchskräfte begann am gestrigen Dienstag, 1. September, ein neuer Lebensabschnitt: Das Ausbildungsjahr bei MEGGLE in Reitmehring. Wenn auch unter etwas anderen Umständen: Abstände sind einzuhalten, eine Maske ist in den Räumen zu tragen oder sobald die Distanz nicht eingehalten werden kann. Die Berufseinsteiger werden zu Milchtechnologen, Elektronikern für Betriebstechnik, milchwirtschaftlichen Laboranten, Industriemechanikern, Fachinformatikern für Systemintegration, Fachinformatikern für Anwendungsentwicklung sowie Industriekaufleuten ausgebildet.

Zwei der 20 jungen Mensch starteten ihre Lehrzeit bei einem milchverarbeitenden Betrieb in Rosenheim, der aber im kommenden Jahr geschlossen wird – MEGGLE gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Ausbildung zum Milchtechnologen abzuschließen.

Doch bevor die Ausbildung richtig beginnt, erhielten die Berufseinsteiger an ihrem ersten Tag Einblicke in das Wasserburger Traditionsunternehmen.

Die künftigen Ausbilder und die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) stellten sich vor. Erstmals wurden alle Azubis in Gruppen aufgeteilt, um die Personenanzahl in den Räumen möglichst gering zu halten.

Schulungen zu Arbeitssicherheit und zum Hygieneschutz sowie ein Rundgang durch den Weberhof, bei dem die Nachwuchskräfte alles über die Historie von MEGGLE erfahren, sind unter anderem Inhalte der ersten Tage bei MEGGLE.

„Die derzeitige Situation sorgt auch für Herausforderungen beim Ausbildungsstart. Üblicherweise wären wir, wie jedes Jahr, zu einem mehrtägigen externen Seminar gefahren. Unsere Azubis haben nun die Chance, sich am Standort mit Abstand kennen zu lernen. Dadurch können wir trotzdem den Zusammenhalt über alle Berufsgruppen hinweg stärken“, erklärt Anja Neff, Ausbildungsleiterin bei MEGGLE.

Obwohl die neuen Azubis gerade erst bei MEGGLE ihre Ausbildung begonnen haben, laufen die Vorbereitungen für das Ausbildungsjahr 2021 schon auf Hochtouren:

Bewerbungen für die Ausbildungsstellen sind noch bis zum 15. September 2020 unter www.meggle.com/karriere möglich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren