Aus für den Gimplkeller

Corona-Auflagen können auch auf lange Sicht nicht eingehalten werden

image_pdfimage_print

Wegen der nicht kalkulierbaren Corona-Infektionsgefahr, wegen der schwierig einzuhaltenden Abstandsregeln und nicht vorhandener Lüftungsanlage schließt der Wasserburger Gimplkeller Ende August. Alle noch geplanten Veranstaltungen der beliebten Bühne am Marienplatz müssen abgesagt werden. Auch der Vorverkauf wurde eingestellt. „Wir danken allen Künstlern und dem wunderbaren Publikum für die unvergessenen, schönen Abende”, sagt Heiko Rüsse, Initiator des Gimplkellers am Marienplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren