Aus der Traum in Rott!

Noch zweimal - Theaterspieler mit überwältigender Resonanz im Pfarrsaal

image_pdfimage_print

„Aus der Traum“: Noch zweimal haben die Bürger die Gelegenheit im Rotter Pfarrsaal, das neue Stückl der Theaterer mitzuerleben. Die Resonanz bislang war überwältigend! An einem feuchtfröhlichen Abend macht der Charly (Andreas Baumann) nämlich seiner Freundin Silke (Marlies Scheidegger) einen Heiratsantrag, auf den sie schon so lange gewartet hat – er selbst aber nicht  …

Weil der Charly gar nicht heiraten will, sollen ihm nun sein Freund Max (Guido Fendt) mit seiner Frau Rosi (Ute Gütschow), sein Vater Ludwig (Helge Wilker) und seine Mutter (Rosi Maierbacher) und auch noch der ihm sonst so lästige Tiefkostvertreter Stefan (Hans Ganslmaier) unbedingt helfen. Erfindergeist ist gefragt.

Zur Not wird auch noch die Erbtante gefragt …

Silke wiederum traut ihrem Liebsten überhaupt nicht mehr und erscheint mit ihrem Vater (Florian Lemmrich – Foto), um die Einlösung des Versprechens zu fordern – oder eine saftige Geldsumme …

Der Kartenvorverkauf ist bei der Postagentur und Lottoannahme Ortlieb in der Münchener Straße in Rott für:

Den Samstag, 10. November, 20 Uhr und – besonders für die ganze Familie geeignet den Sonntag, 11. November, 15 Uhr. Da gibt es im Rotter Pfarrsaal auch beste Kuchen zu einer guten Tasse Kaffee.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren