Auffahrunfall mit Kutsche

Pkw-Fahrer übersieht Gespann - Zwei junge Frauen verletzt

image_pdfimage_print

Zur Mittagszeit ereignete sich gestern im Nachbar-Landkreis Ebersberg auf der Kreisstraße Höhe Lindach bei Jakobneuharting ein Verkehrsunfall mit einem Kutschengespann. Eine 21-jährige Kutschenlenkerin fuhr mit einer ebenfalls 21-jährigen Beifahrerin in Richtung Jakobneuharting. Kurz vor der Abzweigung nach Lindach fuhr ein 61-jähriger Mann aus dem Landkreis Rosenheim mit seinem Fiat aus bislang ungeklärter Ursache auf das Gespann auf. Die Kutsche kippte um und die beiden Frauen stürzten von der Kutsche.

Beide erlitten Schürfwunden, die Beifahrerin zusätzlich einen gebrochenen Arm.

Eins der beiden Pferde wurde leicht verletzt.

Ein auf dem Gespann mitfahrender Hund wurde dagegen schwerer verletzt, so die Polizei.

Pkw und Kutsche waren nicht mehr fahrbereit, es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Die Polizei Ebersberg hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren