Auf ein baldiges Wiedersehen …

Auch das Wasserburger Badria muss ab Montag wieder zusperren: „Wünschen den Bürgern und all unseren Gästen Durchhaltevermögen"

image_pdfimage_print

Wie alle anderen Bäder auch muss leider das Wasserburger Badria ab dem kommenden Montag, 2. November, schließen. Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen! Diese Schließung wurde gestern von der Bundesregierung vorerst bis Ende November befristet. Anschließend werde die Situation durch die Regierung neu bewertet und die Maßnahmen überprüft, bestätigt am heutigen Donnerstagmorgen die kaufmännische Leitung des Badria, Anja Böck. Sie sagt …

Wir wünschen Ihnen, den Bürgern aus Wasserburg und Umgebung sowie allen Gästen das gewisse Durchhaltevermögen in der kommenden Zeit und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren