Auf der Fahrbahn 15 Tonnen Gülle!

Nahe der B304 im Nachbar-Landkreis: Anhänger kippte am Vormittag um

image_pdfimage_print

Am heutigen Freitag gegen 8.45 Uhr wollte ein 38-Jähriger mit seinem landwirtschaftlichen Gespann im Nachbar-Landkreis von Grafing kommend zur B304 fahren. An der Ampelanlage zur Bundesstraße musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Beim Anfahren kippte sein Anhänger plötzlich nach rechts auf die Seite und stürzte zu Boden. Hierdurch wurden etwa 15 Tonnen Gülle, die der Anhänger geladen hatte, auf der Fahrbahn verteilt.

Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren