Auf a scheene und friedliche Wiesn!

Ozapft is 2018 - Bürgermeister Michael Kölbl eröffnet offiziell den Ausschank

image_pdfimage_print

Der Zug war am Festplatz angekommen, das Zelt füllte sich nach und nach und dann war es soweit: Bürgermeister Michael Kölbl (Mitte) zapfte gekonnt mit drei Schlägen das erste Faßl des Forstinger Festbiers an. „Danke an den Festwirt, dass er so ein gutes Bier gebraut hat“, sagte Kölbl nach dem ersten Schluck. Georg Lettl (links) eröffnete die Wiesn im Sinne Karl Valentins: „Versauft’s ned eicha ganz Gaid, kaffts eich liaba a Bier davo!“ 

Nach dem offiziellen Anzapfen und der Begrüßung durch Bügermeister, Festwirt und dem WFV-Vorsitzenden Moritz Hasselt (Foto oben rechts) wurde die feierliche Eröffnung mit der Bayern-Hymne abgerundet, die alle vier Blaskapellen, die beim Festzug den Marsch vorgaben, zusammen durchs Festzelt schallen ließen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.