Auch heuer kein Frühlingsfest

Kommt eine kleinere Ersatzveranstaltung? Biermarken und Konzertkarten für „LaBrassBanda" behalten Gültigkeit

Ein Frühlingsfest in seiner traditionellen Form auf dem Volksfestplatz am Badria wird es auch 2021 nicht geben. Die Vorbereitungen für das Wasserburger Volksfest müssten jetzt über die Bühne gehen, die Lockdown-Beschränkungen lassen eine Planung aber derzeit nicht zu. „Nachdem wir bereits im letzten Jahr unser Traditionsfest aufgrund der Corona-Pandemie nicht abhalten konnten, zeichnet es sich auch in diesem Jahr bereits ab: Eine Großveranstaltung mit Zelt zum ursprünglich geplanten Zeitpunkt werden wir wohl nicht veranstalten können. Wir bedauern dies sehr”, sagt Moritz Hasselt, Leiter des Festausschusses. Dennoch gibt es auch gute Nachrichten:

Hasselt: „Gerne werden wir – wenn es die Infektionszahlen zulassen – zu einem noch nicht feststehenden Zeitpunkt ein Ersatzfest mit Biergarten statt Festzelt und Wiesenalm auf dem Volksfestplatz organisieren. Sobald es hierzu Neuigkeiten gibt, werden wir darüber informieren.”

Und: Die Bier– und Essensmarken sowie die Konzertkarten für das Konzert von „LaBrassBanda” behalten für das Frühlingsfest 2022 weiterhin volle Gültigkeit. „LaBrassbanda” hat auch für 2022 ein Kommen zugesagt.

Wer Markerl oder Karten dennoch zurückgeben will, kann mit der Brauerei Gut Forsting Kontakt aufnehmen (info@brauerei-forsting.de oder 08094/1011).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Auch heuer kein Frühlingsfest

  1. Sehr schade, ist halt so … aber wenn wir wieder feiern dürfen, dann las mas hoid um so besser kracha :-)))

    Antworten