Au: Schwerer Unfall bei der Kirschenernte

Radlader stürzt um - sechs Verletzte - drei Hubschrauber im Einsatz

image_pdfimage_print

Au – Böses Ende eines fröhlichen Nachmittags: Im Ortsteil Eulenthal stürzte kurz nach 18.30 Uhr bei der Kirschenernte ein Radlader um – sechs Personen stürzten dabei rund zehn Meter in die Tiefe, alle sechs wurden dabei verletzt, fünf davon so schwer, dass drei Rettungshubschrauber im Einsatz waren, um sie in die umliegenden Krankenhäuser zu transportieren. Neben zahlreichen Rettungskräften waren auch die Feuerwehren aus Dettendorf, Au und Bad Feilnbach vor Ort, um bei den Verletzten Erste Hilfe zu leisten.

Wieso der Radlader umstürzte und wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Fotos: AIB-Stimme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren