Atemschutzkurs startet wieder in Edling

Feuerwehr vorbildlich bei den Corona-Schutzmaßnahmen - Berndl: „Aus- und Weiterbildung ist aber auch essentiell“

image_pdfimage_print

Nachdem der Atemschutzkurs bei der Edlinger Feuerwehr im vergangenen März bereits begonnen hatte, musste die Fortsetzung aufgrund der Covid-19-Pandemie dann zunächst leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Jetzt endlich konnten die Teilnehmer und ihre Kursleiter wieder starten! Auch Martin Berndl, Kommandant der Feuerwehr Edling, zeigte sich zufrieden: „Die Feuerwehren agieren als Vorbild bei den Corona-Schutzmaßnahmen, gleichzeitig ist die Aus- und Weiterbildung unserer Frauen und Männer essentiell.“

Foto: Zehn Teilnehmer aus Edling, Reitmehring, Hochstätt, Evenhausen und Soyen starten jetzt somit – mit Maske und Sicherheitsabstand –  hochmotiviert in einige anstrengende und lehrreiche Übungsabende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren