AstraZeneca: Auch München stoppt

Eilmeldung am Nachmittag: Stadt setzt ab sofort Impfungen mit diesem Vakzin für Personen unter 60 Jahren aus

Auch die Stadt München setzt bis auf Weiteres die Impfungen mit dem Vakzin von AstraZeneca ab sofort für Personen unter 60 Jahren aus. Das hat die Landeshauptstadt am Nachmittag in einer Eilmeldung mitgeteilt. Wie bereits berichtet, werden die Gesundheitsminister von Bund und Ländern heute Abend in einer Sondersitzung über den weiteren Umgang mit dem Corona-Impfstoff des Herstellers AstraZeneca beraten. Was ist mit all jenen, die bereits eine Erstimpfung von AstraZeneca erhalten haben und jünger als 60 Jahre sind?

Hinsichtlich der zweiten Impfstoffdosis für diese Personen, die bereits eine erste AstraZeneca-Dosis erhalten hätten, wolle die Stiko – die Ständige Impfkommission – nun bis Ende April offenbar Stellung nehmen. Bis dahin sollen Studien ausgewertet werden, ob eine Zweitimpfung auch mit einem mRNA-Impfstoff wie etwa von Biontech möglich sei, meldet der Bayerische Rundfunk am Nachmittag …

Quelle BR