Anzeige für Haus-Eigentümerin?

Anzündmaterial neben Holzofen geriet in Brand - 60 Feuerwehrler im Einsatz

image_pdfimage_print

Nichts war’s für etwa 60 Feuerwehrleute aus dem Bereich Schnaitsee, Grünthal und Waldhausen – mit einem gemütlichen Sonntagsfrühstück! Wie die Polizei erst am heutigen Mittwochnachmittag meldet, mussten die Einsatzkräfte mit acht Fahrzeugen und vorsorglich einem Rettungswagen um 9 Uhr morgens zu einem Einfamilienhaus nach Waldhausen ausrücken. Ein Brand war gemeldet worden …

Die Haus-Eigentümerin hatte den Holzofen im Heizraum des Hauses anheizen wollen, so die Polizei. Dabei sei es zu einer Verpuffung gekommen, wobei die Funken nahestehendes Anzündmaterial in Brand setzten.

Durch den Kleinbrand wurden einige Rohrverkleidungen und Leitungen beschädigt. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 5000 Euro.

Im Einsatz befanden sich die Freiwilligen Feuerwehren Waldhausen, Schnaitsee und Grünthal mit rund 60 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen sowie vorsorglich auch einem Rettungswagen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Brandfall aufgenommen. Die Haus-Eigentümerin müsse in diesem Fall wohl mit einer Ordnungswidrigkeiten-Anzeige nach der Verordnung zur Verhütung von Bränden rechnen, sagt die Polizei heute.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren