Ansturm auf Löwen-Tickets

Wasserburger Fußballer verkauften gestern die Karten selbst - Mit Überraschung

image_pdfimage_print

Die Euphorie um die Löwen kennt keine Grenzen – also um die Wasserburger Löwen und auch um die Münchner Sechzger-Löwen. Am gestrigen Samstagvormittag startete der Kartenvorverkauf für das Mega-Fußball-Event am Mittwoch, 27. Juni. Der Ansturm auf die Wasserburger Spieler, die den Vorverkauf selbst in die Hand genommen hatten, war riesig (unser Foto). Die Karten gingen dabei weg wie warme Semmeln. Unser Foto zeigt …

… strahlende Ticket-Besitzer mit (ab 4. von links) Simon Stürmlinger, Dr. Johannes Hain, Giuseppe Costanzo, Abteilungsleiter Kevin Klammer und – Überraschung – Maxi Höhensteiger, der 23-Jährige aus Schechen, eigentlich bislang Spieler beim Regionalligisten TSV 1860 Rosenheim …

Aufgrund der großen Nachfrage werden die Löwen den eigenen Ticketverkauf am kommenden Samstag, 9. Juni, wiederholen – erneut von 10 bis 13 Uhr vor den Wasserburger Markthallen. Auch weitere Termine zum Vorverkauf sind geplant, so zum Beispiel am Wasserburger Milchtag (wir berichteten) am Freitag, 8. Juni, von 11 bis 14 Uhr am Stand der Firma Bauer. 

Wer es am Freitag und Samstag nicht in die Wasserburger Altstadt schafft, kann auch über den Ticketservice der Sparkasse Wasserburg an Karten kommen.

Alle Karten nur solange der Vorrat reicht.

Am 27. Juni kommen die Münchner Löwen nach 23 Jahren wieder einmal nach Wasserburg. Austragungsort für das Topspiel ist das Badria-Stadion, Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

Foto: TSV Wasserburg/ khr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.