Ansturm auf Löwen-Tickets hält an

Samstag erneuter Kartenvorverkauf fürs Duell Wasserburg gegen die Sechzger

image_pdfimage_print

Das Sport-Event des Jahres in Wasserburg steht unmittelbar vor der Tür. Am 27. Juni um 18.30 Uhr gastiert der TSV 1860 München im Wasserburger Badria-Stadion und das Zuschauerinteresse ist nach wie vor ungebrochen. Da das Grünwalder Stadion immer ausverkauft ist, bietet das Testspiel für viele Löwen-Fans aus dem Altlandkreis und darüber hinaus eine der wenigen Gelegenheiten, ihre Münchener wieder einmal live zu sehen.

Abseits des Platzes ist dem TSV 1880 Wasserburg bereits vor der Partie ein Coup gelungen, denn das Spiel wird von Kult-Kabarettist Michael Altinger und Achim Bogdahn von Bayern 2 moderiert. Die Begegnung verspricht zudem auch sportlich großen Unterhaltungswert. Zum einen haben die Wasserburger Löwen mit vier Aufstiegen in Folge für Furore gesorgt, zum anderen ist ganz Giesing nach dem Drittliga-Aufstieg in Euphorie.

Mit den jüngsten Neuverpflichtungen wie dem ehemaligen Bundesligaspieler Stefan Lex oder Torjäger Adriano Grimaldi haben die Münchener ihre Mannschaft mit Topspielern verstärkt, die allesamt auch in Wasserburg auflaufen werden. Kapitän Felix Weber und Markus Ziereis haben mit sich mit einer Videobotschaft an ihre Anhänger gewandt und zum Duell gegen die „Vorstadt-Löwen“ geladen, da sich die Profis auch in Testspielen doch eine deutlich bessere Kulisse erhoffen, als die mageren 400 Zuschauer zuletzt in Sendling.

Die 400er-Marke wurde in Wasserburg bereits am ersten Vorverkaufstag weit übertroffen, um aber weiterhin allen Kartenwünschen gerecht zu werden und den Betrieb an der Tageskasse zu entzerren, gibt es am morgigen Samstag von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 19 Uhr einen erneuten Vorverkauf vor den Wasserburger Markthallen.

Da am Samstag in Wasserburg Nationenfest ist, lohnt sich die Fahrt in die Innstadt gleich doppelt.

Für alle, die an diesem Samstag verhindert sind, bietet sich noch die Gelegenheit beim Ticketservice der Sparkasse Wasserburg unter www.sparkasse-wasserburg.de/loewen an Karten zu kommen.

jah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Ansturm auf Löwen-Tickets hält an

  1. Was ist mit dem Andrija? Ist der weg?

    9

    6
    Antworten