Amerang-Kalender: Ein Ort als Kulisse

Rundum gelungenes Projekt von drei jungen Kreativen - Übergabe an Medical Park

image_pdfimage_print

Mal Landschaft, mal Hausfassaden und dann auch wieder so manches Wahrzeichen des Ortes. In jedem Fall ein Hingucker – das wollten drei junge Ameranger schaffen und kreierten einen „Ameranger Foto-/ Zeitraffer Kalender“ für das Jahr 2018. Ein druckfrisches Exemplar brachte Mitbegründer Niklas Brenner jetzt in der Medical Park-Zentrale in Amerang vorbei. Der Vorsitzende des Vorstandes von Medical Park, Dr. Ulrich R. Mauerer, zeigte sich angetan von dem Projekt und der Bindung zum Gemeindegebiet. „Wir unterstützen dieses Kalender-Projekt gerne, betont es doch die Großartigkeit des Ortes Amerang in seiner ganzen Pracht“, heißt es von Mauerer.

Ein Gedankenblitz, der sich gemausert hat

Die Entwicklung von der Idee zum fertigen Kalender war spannend. „Alles war eine ganz spontane Aktion“, erläutern Christian Heim, Niklas Brenner und Markus Beham. Die 19- bis 21-jährigen Ameranger gründeten im Herbst 2016 eine eigene Firma für Medienbelange unter dem Namen Schnoifabrik und machten somit den Weg frei für die Erstellung eines neuartigen Wandkalenders. Es sei ein sehr spannendes Ereignis gewesen, für alle Drei Neuland und mit so manchen Hürden gespickt. „Die konnten wir aber gemeinsam meistern“, lächelt Niklas Brenner.

„Der Kalender zeigt in jedem Monat eine auf die Jahreszeit passende Kulisse. Amerang hat so viele schöne Fleckerl, die wir nun auf den einzelnen Monatsblättern – aber auch in Form eines Films präsentieren können“, so die hochmotivierten Kreativen.

 

 

Christian Heim, Niklas Brenner und Markus Beham fingen an, Zeitraffer über Amerang zu produzieren und platzierten die jeweiligen QR-Codes auf den Kalenderblättern. Ein Scan mit dem Handy bringt somit die Filmausschnitte des Ameranger Gemeindegebiets aufs Mobiltelefon oder Tablet. Weil Medical Park im Ortskern eingebunden ist und sich die einstige Bäckerei Freiberger mit dem beliebten Angebot der Bäckerei Aran direkt gegenüber dem Rathaus befindet, hat Schnoifabrik empfohlen, Medical Park im Monat Dezember zu platzieren. „Jeder Monat hat seinen eigenen Charme“, schwärmen die drei Verantwortlichen stolz vom jetzt erscheinenden Amerang-Kalender.

Bei einer Präsentation am kommenden Samstag, 14. Oktober ab 16 Uhr wird das Kreativteam das Projekt im Atelier Colibri in Amerang vorstellen und somit auch den Verkaufsstart einläuten. „Den Kalender wird es dann ab Montag beim Atelier Colobri, bei Feinkost Poidl, bei der VR Bank Amerang, im Dorfladen Evenhausen sowie auf dem Ameranger Christkindlmarkt zu kaufen geben“, informieren Christian Heim, Niklas Brenner und Markus Beham abschließend. Auch ein Online-Shop wurde eingerichtet unter www.schnoifabrik-media.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.