Amerang: 18-Jähriger schwer verletzt

Junger Motorradfahrer stürzt in einer Kurve - Rettungshubschrauber im Einsatz

image_pdfimage_print

Gegen 14.50 Uhr ereignete sich am gestrigen Sonntag auf der Halfinger Straße zwischen Unterrating und Amerang ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Der 18-Jährige aus Amerang war mit seinem Motorrad in Richtung Amerang unterwegs. Kurz vor dem Ortsschild kam er mit seiner Maschine in einer langgezogenen Rechtskurve wohl wegen der nassen Fahrbahn ins Rutschen, so die Polizei heute.

Der junge Mann verletzte sich beim Sturz schwer, allerdings verhinderte die Motorradbekleidung weitere mögliche, noch schwerere Verletzungen, wie die Polizei meldet.

An der Unfallstelle trafen sehr schnell Ersthelfer ein, die sich um die Versorgung des Verletzten kümmerten. Der Motorradfahrer wurde mit dem Hubschrauber in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

Durch die Feuerwehr Amerang wurde die Straße zeitweise gesperrt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren