Am Morgen: Zwei Verletzte bei Lehen

Ein 38-Jähriger übersieht mit Ford die Vorfahrt eines Lieferwagens - Heftiger Aufprall

image_pdfimage_print

Am heutigen, frühen Dienstagmorgen hat sich nahe Lehen in der Gemeinde Pfaffing ein heftiger Verkehrsunfall ereignet. Die Lenker der beteiligten Fahrzeuge hatten Schutzengel neben sich und kamen mit leichteren Verletzungen davon, meldet die Polizei Wasserburg am Vormittag. Ein 59-Jähriger aus Großkaro war mit seinem Lieferwagen in Richtung Lehen unterwegs. Das übersah ein 38-Jähriger, als er gerade mit seinem Ford Kuga die Kreisstraße in Richtung Rettenbach überqueren wollte. Der Lieferwagen prallte mit voller Wucht in die rechte Seitentüre des Ford.

Der Ford kam beim Aufprall unweit des Unfallortes zum Stehen.

Der Lieferwagen jedoch wurde aus seiner Fahrspur geschoben, drehte sich und fiel auf die linke Seite, kam nach rechts von der Straße ab und wurde über die Böschung zurück auf die Fahrbahn gehoben, so dass er auf allen vier Reifen 75 Meter entfernt vom Unfallort zum Stehen kam.

Beide Fahrer wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Fahrer des Ford wurde vorsorglich ins Krankenhaus nach Wasserburg verbracht.

Die Kreisstraße musste zwei Stunden für Bergungsarbeiten gesperrt werden. Um die Straßenreinigung kümmerte sich die Firma Zosseder.

Vor Ort waren 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffing.

Bei beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.