Am Bahnhof: Radl eines Schülers weg

Reitmehring: Dieb ließ gemeinsam gesichertes Fahrrad des Freundes zurück

image_pdfimage_print

Einem 17-jährigen Schüler aus Wasserburg wurde sein am Bahnhof in Reitmehring versperrt abgestelltes Fahrrad entwendet. Das meldet die Polizei am heutigen Montag. Zusammen mit einem Freund hatte er sein Radl dort am vergangenen Samstag gegen 17 Uhr hingestellt. Mit dem Zahlenschloss des Schülers war auch das Radl des Kumpels gesichert. Als die Beiden etwa gegen Mitternacht zurückkehrten, fehlte das Fahrrad des Schülers und dessen Zahlenschloss. Das Radl des Freundes war noch da.

Bei dem entwendeten Fahrrad handelt es sich um ein BMX-Rad der Marke Canyon mit mattschwarzem Rahmen und einer weißen Gabel.

Das Fahrrad hat Scheibenbremsen sowie eine 24 Gang-Schaltung der Marke – Shimano XT-, die Schaltschläuche sind goldfarben.

Alter des gut erhaltenen Radls: Etwa fünf Jahre, Zeitwert etwa 300 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Wasserburg unter 08071/9177-0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren