„Alte Herren“ des TSV nicht zu bremsen

Wasserburger Fußball-AH gewinnt zum dritten Mal das Ebersberger Hallen-Master

image_pdfimage_print

Am Wochenende gewannen die Wasserburger Löwen ungeschlagen das Ebersberger Hallen-Master der Fußball-Senioren. Die Bilanz liest sich beeindruckend: Sechs Spiele, sechs Siege und ein Torverhältnis von 25:5 Toren.

Mit 4:2 besiegte man im ersten Spiel den FC Ebersberg, dann folgte ein 4:1 gegen den FC Forstern und ein 5:0 gegen den TSV Otterfing.

Das Halbfinale gewannen die Löwen gegen den FC Aschheim mit 4:1 und auch das abschließende Finale gegen den TSV Steinhöring endete mit 4:1.

Torschützenkönig des Turniers wurde mit sieben Treffern Marco Kleinschwärzer.

Neben dem Torjägerpokal und dem Siegerpokal bleibt auch der Wanderpokal fest in Wasserburg, denn die Löwen konnten diesen bei ihrer vierten Teilnahme zum dritten Mal gewinnen.

Der Ausrichter des Turniers (SG Ebersberg/Grafing/Kirchseeon) muss fürs nächste Jahr somit einen neuen Wanderpokal besorgen. FE

 

Foto (unten von links): Nevzat Mornia, Marco Kleinschwärzer, Philip Kleinschwärzer, Alexander Oberbauer (und oben von links) Hannes Kailer, Wolfgang Fiedler, Franz Erhart, Benni Mleko.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren