Allerheiligen in Wasserburg

Totengedenken mit anschließender Gräbersegnung in den Pfarreien

image_pdfimage_print

Katholische Gottesdienste an Allerheiligen finden am Mittwoch, 1. November, in St. Konrad um 9 Uhr und in St. Jakob um 10.15 Uhr statt. Gräbersegnung ist um 10.15 Uhr im Friedhof am Herder und um 14 Uhr im Friedhof in der Altstadt. Pfarrrequiem mit namentlichem Gedenken für die seit einem Jahr Verstorbenen aus beiden Pfarreien ist um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Jakob mit Solisten, dem Kirchenchor und Orchester von St. Jakob (wir berichteten).

Zu hören ist das Requiem von Ferdinand Schubert. Am Donnerstag, 2. November (Allerseelen), ist um 10 Uhr ein Requiem in der Friedhofskapelle für alle auf dem Altstadtfriedhof bestatteten Pfarrangehörigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.