Alle Neune nicht einfach zu treffen

Wasserburg: Buben und ein Mädchen mit viel Spaß beim Ferien-Kegelnachmittag

image_pdfimage_print

Insgesamt sieben Buben und ein Mädchen trafen sich im Rahmen des Wasserburger Ferienprogramms zu einem Kegelnachmittag. Hoch motiviert wurden alle Teilnehmer von Armin Sinzinger an die Kugel herangeführt. Nach den ersten, noch teilweise zaghaften Versuchen, wurden die Ergebnisse vorzeigbar.

Kurze Zeit später konnten sich die Kinder bereits an beliebte Kegelspiele heranwagen. So spielte man die beliebte Fuchsjagd, oder man war mit Feuereifer bei einem Abräumspiel dabei. Wie war das Hallo groß, als der Favorit beim Schub auf einen einzelnen Kegel vorbei zielte. Nach jedem Spiel wurden die jeweiligen Sieger mit einem kleinen Preis geehrt.

Am Ende des Kegelnachmittages fanden sich einige Eltern ein und führten mit den Kindern noch gemeinsam ein kleines Kegelspiel durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren