Alle haben bestanden

Erfolgreicher Abschluss des BRK- Lehrgangs „Helfer in der Pflege“

Acht Teilnehmerinnen des BRK-Lehrgangs „Helfer in der Pflege“ im Kreisverband Rosenheim erhielten dieser Tage die Ergebnisse ihrer Abschlussprüfung und freuten sich: Alle haben bestanden.Der Lehrgang des Roten Kreuzes vermittelte den Teilnehmerinnen Kenntnisse und Fähigkeiten in der Pflege. Die kostenlose Teilnahme wurde durch die Sparkassenstiftung „Zukunft” und die Sozialstiftung des Landkreises Rosenheim ermöglicht.

Ziel des Lehrgangs war es, Menschen zu qualifizieren, die Pflegeeinrichtungen mit ihrem Einsatz in Notsituationen ehrenamtlich unterstützen möchten. Insgesamt acht interessierte, aufgeschlossene und vor allem aktive Frauen trafen sich so in den letzten beiden Monaten täglich zum Unterricht, in dem durch verschiedene Referentinnen Themen wie Körperpflege, Erkrankungen im Alter, Sterben und Tod, Ernährung und vieles mehr vermittelt wurden. Das integrierte Praktikum in unterschiedlichen Pflegeeinrichtungen im Landkreis gab eindrückliche Einblicke und den Teilnehmerinnen die Möglichkeit, Gelerntes anzuwenden.

In der Prüfungswoche schließlich war Gelegenheit, über Erlebtes zu sprechen, Themenbereiche zu wiederholen und zu üben, bevor jede Teilnehmerin schließlich in einer theoretischen und praktischen Prüfung ihr Können zeigte.

In einer Abschlussrunde (Foto) überreichte die Lehrgangsleiterin Angelika Scheibenzuber schließlich mit Freude die Zertifikate und einen Ostergruß. Sie dankte den Frauen für die gemeinsamen Wochen. Die Teilnehmerinnen, die im Laufe der Wochen zu einer starken Gruppe gewachsen sind, werden sicherlich untereinander in Kontakt bleiben. Auch den Einsatz in einem der Testzentren und den weiteren Kontakt zu den Praktikumseinrichtungen können sich manche von ihnen vorstellen. Das BRK dankt für ihr außerordentliches Engagement und das gute und persönliche Miteinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren