Alkorstraße wird von Grund auf saniert

Antrag der CSU im Bauausschuss - Ein Bushäuschen fürs Badria

image_pdfimage_print

Aufgerissen, asphaltiert, wieder aufgerissen und neu asphaltiert – nicht erst seit der Verlegung von Breitbandkabeln ist die Alkorstraße in Wasserburg in einem miserablen Zustand. „Dem Reparatur-Kataster nach wäre die Straße eigentlich schon 2016 fällig gewesen”, bestätigte Alexander Huber vom Bauamt der Stadt den Räten bei der jüngsten Sitzung des Bauausschusses. Man habe aber das Verlegen der Kabel noch abgewartet. Der Ausschuss gab auf Antrag der CSU jetzt grünes Licht für eine Sanierung. Und …

Nach einer Verkehrszählung soll dann auch geprüft werden, ob und wie Streifen für Fahrradfahrer angebracht werden können.

Freuen könne sich auch die Fahrgäste der Buslinie zum Badria: Auf Antrag von Friederike Kayser-Büker (SPD) soll im Zuge der Sanierung der Alkorstraße auch ein Bushäuschen aufgestellt werden.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren