Alarm wegen Hitzestaus im Kamin

Feuerwehr Obing am Mittag im Einsatz - Schornsteinfeger dazu alarmiert

image_pdfimage_print

Am gestrigen Montag kam es in Obing in der Wasserburger Straße am Mittag zu einem leichten Kaminbrand in einem Wohnanwesen. Das meldet die Polizei am heutigen Dienstagnachmittag. Eine Bewohnerin hatte Flammen aus dem Kamin steigen sehen, weshalb sie unverzüglich die Feuerwehr verständigte.

Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte kein offener Brand festgestellt werden. In Zusammenarbeit mit dem eintreffenden Schornsteinfeger wurde letztlich festgestellt, dass es einen Hitzestau im Kamin gegeben hatte, der zu einer Entzündung von Ablagerungen im Kaminschacht führte.

Es entstand keinerlei Sach- und Personenschaden. Der Kamin wurde durch den Schornsteinfeger nach Begutachtung wieder freigegeben. Die Bundesstraße B304 durch Obing musste etwa eine Dreiviertelstunde komplett gesperrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren