Acht Medaillen für Wasserburg

Tolle Ergebnisse der U14-Leichtathleten bei den Kreismeisterschaften

image_pdfimage_print

In Bad Endorf fanden heuer die Hallenkreismeisterschaften der U14 statt. Für die Wasserburger Leichtathleten gab es dabei drei neue Kreismeister, drei zweite und zwei dritte Plätze. Alle Wasserburger Teilnehmer starteten in den Disziplinen 30-Meter-Hürden, Hochsprung und Fünfer-Hopp. 

Zunächst startete Jakob Herzog in der M12 im Kugelstoßen. In seinem ersten Wettkampf wuchtete er die drei Kilogramm schwere Kugel auf 8,69 Meter und holte sich den Kreismeistertitel.

Anschließend ging es für die Jungs auf die Hürdenstrecke mit David Baumann und Michael Schwarz schafften es zwei aufs Treppchen. David wurde Zweiter (6,59 Sekunden) und Michael holte sich den dritten Platz (6,76).

Im Hochsprung schafften es drei Wasserburger auf das Podest. Clemens Bleiziffer gewann den Wettkampf mit einer Höhe von 1,34 Metern, 1,31 Meter schaffte der zweitplatzierte Michael Schwarz und der dritte im Bund ist David Baumann mit 1,28 Meter.

Als letzte Disziplin stand noch der Fünfer-Hopp an. Dort belegten Jakob Herzog den ersten Platz (11,55 Meter) und David Baumann wurde Zweiter (10,30 Meter).

Außerdem am Start waren Louis Rauch, Andreas Rinser, Maxi Sinz, Christian Deinwallner, Philip Lueger, Julia Pauker, Andrea Wimmer, Magdalena Huber und Josephina von Waldenfels auch sie schafften Toplatzierungen unter den besten sechs und sammelten neue Bestleistungen. LK

dav

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren