Abschied von Franco Martucci

Beliebter Wasserburger Gastwirt mit 47 Jahren verstorben

image_pdfimage_print

Wasserburg nimmt heute Abschied von Franco Martucci. Der 47-Jährige war der dienstälteste italienische Gastronom in der Altstadt. Über 20 Jahre lang betrieb er zusammen mit seiner Frau das bekannte und beliebte Restaurant „Perla di Calabria“ in der Schustergasse. Franco war am Dienstag nach längerer Krankheit, bei der es seit Jahren immer wieder Höhen und Tiefen gab, unerwartet verstorben.

Am heutigen Freitag, 10.30 Uhr, ist die Trauer- und Abschiedsfeier beim Bestattungsunternehmen Brand am Klosterweg 12 in Wasserburg.

Beerdigt wird Franco in seiner Heimat Calabrien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren