Ab morgen: An der Kasse hinter Plexiglas

Auch im Altlandkreis sollen bei REWE 1,5 Meter hohe Schutzwände errichtet werden

image_pdfimage_print

Auch

im Altlandkreis sollen in allen REWE-Supermärkten ab dem morgigen Donnerstag die Kassierer hinter Plexiglasscheiben sitzen. Die Schutzwände sollen 1,5 Meter hoch werden und von Donnerstag an werde bayernweit mit dem Aufbau in den Geschäften begonnen …

Da es keine Mundschutzmasken mehr gebe, wolle man nun so reagieren: Durch die Wände sollen die Mitarbeiter vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus geschützt werden.

Um die Kunden wiederum untereinander zu schützen, werde es zudem wohl bayernweit auch bei REWE die Abstands-Markierungen an den Kassen, wie in anderen Ländern bereits üblich, geben (wir berichteten über die Anregung von Ministerpräsident Markus Söder dazu).

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Ab morgen: An der Kasse hinter Plexiglas

  1. Finde ich gut! Nun wäre es auch in der Zeit Arzthelferinnen in den Arztpraxen zu schützen.

    Antworten