Ab heute Spannung beim Meggle-Cup

Zum 40-Jährigen sind mit Gastgeber Edling wieder Wasserburg, Ramerberg, Griesstätt dabei

image_pdfimage_print

Am heutigen Dienstag ist quasi das Halbfinale der teilnehmenden Teams: Zum Jubiläum – dem 40-Jährigen – sind es dieselben Mannschaften wie auch im letzten Jahr. 2018 konnte sich der DJK-SV Griesstätt im Finale gegen den Gastgeber aus Edling durchsetzen. Heuer finden die Halbfinals wieder unter der Woche statt und es kommt am kommenden Samstag, 20. Juli, zum ultimativen Finaltag im Ebrachstadion, an dem sowohl das Spiel um Platz 3 um 15 Uhr, als auch das Finale in Edling um 17 Uhr ausgetragen wird.

Die Auslosung der Halbfinale-Partien hat dabei folgende Paarungen ergeben:

Dienstag, 16. Juli, um 18.30 Uhr: DJK-SV Edling – DJK-SV Griesstätt
Mittwoch, 17. Juli, um 18.30 Uhr: TSV Wasserburg – SV Ramerberg

Am heutigen Dienstag kommt es also im Edlinger Ebrachstadion zur Neuauflage des letztjährigen Finals, wenn der DJK-SV Edling auf den DJK-SV Griesstätt trifft. Zudem ist es auch für Edling-Coach Michael Maier eine besondere Partie, da er auf seinen alten Verein trifft, den er vor seinem Engagement bei den Ebrachkickern trainiert hatte.

Das andere Halbfinale bestreiten dann am morgigen Mittwochabend der SV Ramerberg und der TSV Wasserburg. Die Elf aus Wasserburg wird dabei vermutlich wieder von der Zweiten aus der A-Klasse vertreten, da die „Erste“ ja bereits im neuen Bayernliga-Alltag (wir berichteten) angekommen ist.

Während im letzten Jahr die meisten Mannschaften noch in unterschiedlichen Ligen unterwegs waren, ist es in dieser Saison bereits ein kleiner Ausblick auf die Kreisklassen-Saison, denn sowohl der DJK-SV Edling, als auch der DJK-SV Griesstätt sowie der SV Ramerberg werden in der kommenden Saison auch in der Liga aufeinandertreffen.

Wer sich am Ende die Krone zum 40-jährigen Jubiläum aufsetzen darf, wird sich also im Laufe der Woche zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren