Seit heute rauchen die Köpfe

Abiturprüfungen an der Beruflichen Oberschule Wasserburg

image_pdfimage_print

An allen Beruflichen Oberschulen in Bayern finden in dieser Woche die schriftlichen Fachabitur- und Abiturprüfungen statt. Auch in Wasserburg beginnen am heutigen Montag die Prüfungen. Bis einschließlich Freitag zeigen die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen und Können in insgesamt vier Fächern.

Den Auftakt bildet heute das Fach Deutsch, am Dienstag folgt Mathematik. Das Profilfach der gewählten Ausbildungsrichtung wird am Mittwoch geprüft: 86 Prüflinge bearbeiten Abituraufgaben in Pädagogik/Psychologie, 45 in Physik und 93 in Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen. Nach einer kurzen Verschnaufpause am Feiertag folgt am Freitag die letzte schriftliche Prüfung im Fach Englisch.

Von den insgesamt 224 Prüfungsteilnehmern möchten 176 Schülerinnen und Schüler der 12. Jahrgangsstufe der Fachoberschule und Berufsoberschule Wasserburg die Fachhochschulreife erwerben. Die weiteren 48 Prüflinge haben die Schule ein Jahr länger besucht und streben mit der Abiturprüfung die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife an.

Alle Schüler haben bereits Mitte Mai in einer mündlichen Gruppenprüfung im Fach Englisch ihr Können gezeigt. Anfang Juli gibt es dann noch die Möglichkeit in weiteren Fächern im Mündlichen zu überzeugen.

Dieser Prüfungsjahrgang ist der erste, der mit den kompetenzorientierten Lehrplänen ausgebildet wurde. Schulleiterin Claudia Romer sieht darin eine große Chance: „Hier stehen anwendungsbezogene Aufgabenstellungen im Mittelpunkt, also die Verknüpfung von Theorie und Praxis. Wir sind alle schon sehr auf die Ergebnisse gespannt und wünschen den Teilnehmern viel Erfolg“.

 

Weitere Auskünfte erteilt das Sekretariat der Beruflichen Oberschule unter der Telefonnummer 08071/1040-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren