Die ersten Kandidaten

Wasserburg: Michael Kölbl tritt nochmals an - CSU wählt am kommenden Dienstag

image_pdfimage_print

Start in den Kommunalwahlkampf 2020: Wie der Vorsitzende der Wasserburger SPD, Wolfgang Janeczka, gestern bestätigte, wird Michael Kölbl (Foto) im März kommenden Jahres nochmals als Bürgermeisterkandidat in Wasserburg antreten. Die SPD-Vorstandschaft hatte Anfang der Woche beschlossen, Kölbl der Aufstellungsversammlung vorzuschlagen. Diese findet nach den Sommerferien statt. Die Wasserburger CSU wählt ihren Kandidaten kommenden Dienstag bei einer Aufstellungsversammlung beim Huberwirt (Bericht folgt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

6 Kommentare zu “Die ersten Kandidaten

  1. Wenn Kölbl noch rasch die Partei wechseln würde, wird er sicher wieder gewählt !

    30

    50
    Antworten
  2. Bleibt zu hoffen, dass Wasserburg intelligent wählt

    62

    6
    Antworten
  3. der werd a so wieda gwählt, egal bei wos voana Partei der is

    26

    32
    Antworten
  4. Wasserburg geht es sehr gut. Und das durch Herrn Kölbl. Ich bin froh, dass er nochmal antritt!

    54

    55
    Antworten
  5. Da fällt ma der Wahlspruch vom Adenauer ein, passt aber auch zum Bürgermeister Michi:
    “KEINE EXPERIMENTE”
    Aufgehts in die nächste Wahlperiode

    36

    11
    Antworten
  6. Da bin ich ja mal gespannt, wer sich da von der CSU aus der Deckung traut.
    Bei der Stimmung in der Stadt muss doch unbedingt ein Grüner Kandidat (m/w/d) ins Rennen, um den Bürgerinnen eine zukunftsorientierte Alternative anzubieten.

    20

    19
    Antworten