78 Helfer in blauer Uniform

THW Rosenheim seit Mittwoch ununterbrochen im Einsatz

image_pdfimage_print

Das Technische Hilfswerk Rosenheim war auch am Sonntag wieder in den Gebieten Aschau und Sachrang. Hauptaufgaben waren weiterhin das Abstützen und Sichern von Gebäuden, das Freischaufeln von überlasteten Dachflächen und der Abtransport von angesammelten Schneemassen in den Ortskernen. Darüber hinaus ist ein THW-Baufachberater damit beschäftigt, augenscheinlich gefährdete Gebäude zu überprüfen, die Schneelast zu messen und falls nötig entsprechende Maßnahmen zu empfehlen.

Zusätzliche Unterstützung kam heute aus den THW Ortsverbänden Bad Aibling und Schongau. Das Technische Hilfswerk ist derzeit mit 78 Einsatzkräften vor Ort.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren