72-Jährige schwer verletzt

Der Polizeibericht zum Unfall gestern auf der Kreisstraße bei Höslwang

Am gestrigen Dienstag kam es auf der Kreisstraße RO12 zwischen Höslwang und Almertsham auf schneeglatter Fahrbahn zu einem Verkehrsunfall (wir berichteten). Dabei wurde eine Autofahrerin schwer verletzt, meldet die Priener Polizei. Der Unfallbericht …

Gegen 10.15 Uhr befuhr eine 72-Jährige aus der Gemeinde Amerang mit ihrem Pkw die Kreisstraße RO12 in Richtung Almertsham. Aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse und der Glätte verlor sie plötzlich die Kontrolle über ihren VW Golf,   der nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei schleuderte der Pkw in den Straßengraben.

Die Fahrerin war nicht in der Lage, sich selbstständig aus dem Fahrzeug zu befreien. Der Pkw wurde umgehend durch die Kräfte der Feuerwehr Bad Endorf vor Ort geborgen, um die Fahrerin aus dem Fahrzeug befreien zu können.

Nach erfolgreicher Bergung wurde die Frau schwer verletzt zur Versorgung in die Kreisklinik nach Wasserburg gebracht.

Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wird auf etwa 6000 Euro geschätzt.

Der Straßenabschnitt wurde zu Bergungsarbeiten durch die Feuerwehr Höslwang beidseitig gesperrt und gegen 11.30 Uhr wieder freigegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren